Emploi

Trouvez facilement votre premier job

Découvrir

L'actualité professionnelle des 18-30 ans

Découvrir
Finance

Découvrez les aides financières auxquelles vous êtes éligible

Découvrir
Santé
🎁 1 mois gratuit

La mutuelle qui prend soin de la santé des jeunes

Découvrir
Mobilité

Révisez le code de la route à partir de 9,90€

Découvrir

Offers “Basf France”

days ago Basf France

Ingenieur_in Packaging Systems für die Intralogistik (m/w/d)

  • Ludwigshafen, GERMANY

Job description



Der Bereich Global Engineering Services ist für die weltweite Umsetzung von Anlagenbauprojekten der BASF zuständig. Wir beraten und unterstützen die Unternehmensbereiche mit Expert-Services wie Automatisierung, Prozess- oder auch Maschinentechnik über den gesamten Lebenszyklus der Anlagen. So treiben wir Innovationen in allen Bereichen der chemischen Industrie voran - durch uns werden aus Laborentwicklungen World Scale-Produktionsanlagen.

AUFGABEN

Unsere Einheit Wäge-, Abfüll-, Fördertechnik - Intralogistic Solutions betreut mit unserem professionellen Team nahezu alle Wäge-, Abfüll-, Verpackungs- und Fördertechnikanlagen am Standort Ludwigshafen.

· Von Beginn an beraten und unterstützen Sie in unserer Einheit Intralogistic Solutions die Produktionsbetriebe hinsichtlich technischer Fragestellungen im Umfeld der Wäge-, Abfüll-, und Fördertechnik.
· Sie sind verantwortlich für die Beratung, Konzeption, Planung und Abwicklung von Anlagenmodernisierungs- und Optimierungsprojekten.
· Zudem steuern Sie die Beschaffung von Lieferungen und Leistungen und sind für die Qualitätskontrolle verantwortlich.
· Sie übernehmen Koordinations- und Serviceleistungen für bestehende Anlagen sowie die Pflege der Dokumentation, die Erarbeitung von Lösungsalternativen und die Durchführung von Machbarkeitsstudien, um logistische Prozesse zu optimieren.
· Außerdem analysieren Sie Schwachstellen und erarbeiten Optimierungspotential an Intralogistik-Anlagen und legen dabei Wert auf Verfügbarkeit, Effizienz der Instandhaltung und sowie Maschinensicherheit.
· Darüber hinaus stellen Sie die Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen (Eichgesetz und GMP) sicher.

QUALIFIKATIONEN

· Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium der Mechatronik, Automatisierungstechnik, Informationstechnik oder des Maschinenbaus
· Erfahrungen in der Projektierung oder Optimierung von Maschinen und Units im Bereich der technischen Logistik wie Wäge-, Abfüll-, Verpackungs-, Förder-, und Lagertechnik sowie deren Automatisierung
· idealerweise Erfahrungen in der Umsetzung von Industrie 4.0 Anwendungen in der Intralogistik
· sehr gute kommunikative Fähigkeiten
· Spaß am Arbeiten im Team und Unterstützung von Ideen, die dazu beitragen, in der technischen Community beste Ergebnisse zu erzielen

BENEFITS

· Ein anspruchsvolles Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung. Ihre Einarbeitung erfolgt "on the job" in einem engagierten, kompetenten Team.
· Unterstützung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unterschiedlichen Maßnahmen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.
· Attraktive Vergütung einschließlich betrieblicher Sozialleistungen sowie hervorragende Entwicklungschancen in einem internationalen Unternehmen.
· Diese Funktion kann sowohl in Teil- als auch in Vollzeit ausgeübt werden.

ÜBER UNS

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess oder der Stelle? Frau Viktoria Schlüter (Talent Acquisition) +49 (0)30 2005 58521

Ludwigshafen ist der weltweit größte Standort und Sitz der Konzernzentrale. Das Herz der BASF liegt gleichzeitig im Herzen der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar. Hier erwartet Sie beruflich sowie in Ihrer Freizeit ein attraktives Umfeld.
Mehr über die BASF SE erfahren Sie unter: on.basf.com/BASFSE

Bei BASF stimmt die Chemie. Denn wir setzen auf Innovation in unseren Lösungen, auf Nachhaltigkeit in unserem Handeln und auf Verbundenheit in unserem Denken. Und auf Sie. Werden Sie Teil unserer Erfolgsformel und entwickeln Sie mit uns die Zukunft - in einem globalen Team, das Vielfalt lebt und sich für Chancengerechtigkeit unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung einsetzt.